-- Anzeige --

Gebrauchtwagenbörse: CarNext wechselt Besitzer

Mit der Integration der digitalen GW-Plattform CarNext will Constellation seine Position auf dem kontinentaleuropäischen Markt ausbauen.
© Foto: CarNext

Mit Cinch, WeBuyAnyCar und BCA gehören bereits große Gebrauchtwagenplattformen zum Portfolio der Constellation Automotive Group. Nun holen die Briten die LeasePlan-Börse CarNext unter ihr Dach.


Datum:
14.10.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die britische Constellation Automotive Group spielt weiter auf Angriff. Der Plattform-Betreiber hat am Donnerstag die Übernahme der Fahrzeugbörse CarNext vermeldet. Damit entstehe Europas größter digitaler Gebrauchtwagenmarktplatz mit jährlich mehr als 2,5 Millionen vermarkteten Fahrzeugen und einem Außenumsatz von 21 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen mit. CarNext war bislang Teil des niederländischen Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten LeasePlan.

Constellation-Chef Avril Palmer-Baunack sagte: "CarNext war eines der ersten Unternehmen in Europa, das den Gebrauchtwagenkauf digitalisiert hat, und wir freuen uns darauf, die Stärken unserer jeweiligen Unternehmen zu kombinieren, um die digitale Transformation des Gebrauchtwagenmarktes in ganz Europa anzuführen." Mit der Übernahme erweitere man sein vertikal integriertes C2B-, B2B- und B2C-Marktplatzmodell auf sieben große europäische Länder.

Zu Constellation gehören bislang der britische Online-Gebrauchtwagenhändler Cinch, die Auto-Ankaufsplattform "WeBuyAnyCar" und das auch in Deutschland etablierte B2B-Auto-Auktionshaus BCA. In diesem Jahr hatten Investoren die Unternehmensgruppe bereits mit mehr als zwei Milliarden Euro Kapital ausgestattet.

CarNext vermarktet hochwertige Gebrauchtwagen aus dem Leaseplan-Portfolio über einen komplett online abgebildeten Kaufprozess an Endverbraucher. Alle Fahrzeuge enthalten eine vollständige Wartungshistorie, eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie, Lieferlösungen nach Hause und umfangreiche Zusatzleistungen. Außerdem gibt es eine B2B-Online-Auktionsplattform für gewerbliche Käufer in 22 Ländern. In Deutschland ist CarNext seit 2018 am Start, hier werden auch Gebrauchtwagen-Stores in Neuss, Nürnberg, Düren und Mücke betrieben.

Langfristiger Liefervertrag mit LeasePlan

Den Angaben zufolge will CarNext im laufenden Jahr voraussichtlich 40.000 Autos im B2C-Geschäft sowie 210.000 Autos über die Auktionsplattform veräußern. Man profitiere von einem langfristigen Liefervertrag über jährlich 250.000 hochwertige Gebrauchtwagen von LeasePlan. Sophie Krishnan, Chief Executive Officer CarNext, betonte: "Das Wachstumspotenzial in unseren europäischen Kernmärkten ist enorm. Die Zugehörigkeit zu Constellation wird es uns ermöglichen, unsere Dynamik noch besser zu entfalten und so eine führende Position auf dem Markt einzunehmen."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.