-- Anzeige --

Kundenstamm-Management: Potenziale erkennen

1
Im Videokurs stellt Dr. Andreas Block unter anderem vier wichtige Informationsfelder vor.

Wer seine Kunden kennt, kann Umsatzpotenziale besser identifizieren. Auf AUTOHAUS next zeigt Dr. Andreas Block, wie Autohäuser ihren Kundenstamm analysieren und aktiv bereinigen können.


Datum:
24.04.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Videokurs von AUTOHAUS next zeigt Dr. Andreas Block, Dozent an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), wie essentiell proaktives Kundenstamm-Management im Autohaus ist und wie dieses gewinnbringend aufgebaut werden kann. Denn obwohl der eigene Kundestamm der Goldschatz des eigenen Autohauses ist, werde er oft sträflich vernachlässigt. Schon allein die Frage „"Wie groß ist Ihr eigener Kundestamm" werde von drei Verkäufern sehr unterschiedlich beantwortet, berichtet Block aus seiner Berater-Erfahrung in der Automobilbranche.

Er präsentiert nicht nur interessante Fakten, sondern auch sechs zentrale Kernfragen, welche die Analyse des Kundenstamms unterstützen. In der vertiefenden Analyse empfiehlt er die Fokussierung auf vier Informationsfelder: Fahrzeug (Alter und Marke), Kundenverhalten Verkauf, Kundenverhalten Aftersales und Zuteilung Verkaufsberater. Anhand des Beispiel Autohauses Quirin wird die Analyse mit konkreten Zahlen verdeutlicht.

Im zweiten Teil des Videokurses steht die Bereinigung des Kundenstamms im Fokus, um daraus zu berechnen, wie groß das Potenzial des Kundenstamms eigentlich ist. Die Grundidee besteht darin, jedes Fahrzeug einem Status zuzuteilen: aktiv, Rückgewinnung oder verloren. Zudem werden wieder die bekannten Informationsfelder berücksichtigt. Anhand einer Entscheidungsmatrix stellt der Experte die Vorgehensweise detailliert vor.

>>> Jetzt den Videokurs ansehen! <<<

AUTOHAUS next: Kundenstamm-Management (Trailer)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

P.S.: AUTOHAUS next stellt das gesamte Vorteilsangebot für unsere Abonnenten dar. Es umfasst nicht nur 21 Magazin-Ausgaben, zahlreiche Spezials, das AUTOHAUS ePaper und nutzwertige Marktdaten wie den AUTOHAUS pulsSchlag, sondern auch den brandneuen eCampus mit relevanten Videotrainings und praktischen Arbeitshilfen sowie das intuitive eCockpit zur Steuerung des Lernens und Arbeitens. AUTOHAUS-Abonnenten können ab sofort in den Genuss von AUTOHAUS next kommen. Einzige Voraussetzung: die Online-Registrierung unter next.autohaus.de.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.