-- Anzeige --

Mobilitätskonzern: Sixt will sich von Leasing-Tochter trennen

Sixt hält derzeit noch 41,9 Prozent an seiner ehemaligen Leasingsparte.
© Foto: picture alliance/imageBROKER/Stefan Kiefer

Der Konzern hat Verhandlungen über einen Verkauf der verbliebenen Beteiligung an der Sixt Leasing SE bestätigt. Potenzieller Käufer ist die Hyundai Capital Bank Europe.

-- Anzeige --

Der Autovermieter Sixt könnte sich endgültig von seiner 2015 an die Börse gebrachten Tochter Sixt Leasing trennen. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch, dass es sich in Verhandlungen über einen Verkauf der verbliebenen Beteiligung befindet. Potenzieller Käufer ist die Hyundai Capital Bank Europe, ein Joint Venture des Autoherstellers Hyundai und der Bank Santander, das sich bislang vor allem bei Finanzierung und Leasing von Autos der Marken Hyundai und Kia betätigt.

Sixt hält derzeit noch 41,9 Prozent an seiner ehemaligen Leasingsparte. Als Verkaufspreis sind dem Unternehmen zufolge 18 Euro plus die noch nicht beschlossene Dividende für das vergangene Geschäftsjahr vorgesehen. Das entspräche voraussichtlich einer Summe von rund 160 Millionen Euro. Eine abschließende Entscheidung über den Verkauf sei aber noch nicht getroffen, betonte Sixt.

Die Sixt Leasing SE hat wie der Mutterkonzern ihren Sitz in Pullach bei München. Das Unternehmen ist auf Management und Full-Service-Leasing von Großflotten spezialisiert. Weiteres wichtiges Geschäftsfeld ist seit einigen Jahren der Online-Direktvertrieb an private und gewerbliche Kunden. In diesem Geschäftsfeld sehen sich die Bayern mittlerweile als Marktführer in Deutschland. (dpa/rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Renato

19.02.2020 - 19:03 Uhr

Also im Prinzip ist die Santander Consumer Bank AG dann der mögliche Eigentümer. Für Hyundai Capital Europe ist das Investment doch eher uninteressant, oder?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.