-- Anzeige --

Online-Terminbuchung: Lueg integriert Alexa Skill

Stammsitz der Fahrzeug-Werke Lueg AG in Bochum: Vorreiterrolle bei der Online-Terminbuchung
© Foto: Fahrzeug-Werke LUEG AG

Der große Autohändler macht das heimische Wohnzimmer zur digitalen Serviceberatung und setzt bei der Online-Terminbuchung erstmals auf den beliebten Amazon-Sprachassistenten.


Datum:
20.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Alexa, buche mir einen Reifenwechsel bei Lueg" – Pkw-Kunden des großen Mercedes-Händlers können ab sofort über den Amazon-Sprachassistenten Alexa Werkstatttermine mit dem Autohaus vereinbaren. Man sei das erste Unternehmen aus der Automobilbranche, das diesen sprachgesteuerten Service biete, teilte die Fahrzeug-Werke Lueg AG am Freitag in Bochum mit. Entwickelt wurde das Tool zusammen mit der Gudat Solutions GmbH.

"Für uns bedeutet das Projekt einen weiteren großen und wichtigen Schritt in puncto Digitalisierung und für unsere Kunden ein enormes Plus an Komfort", erklärte Julian Siefke, Bereichsleitung Service/Serviceprozesse Pkw bei Lueg. Die Online-Terminbuchung erfolge in Echtzeit und sei – mit Erhalt einer Buchungsbestätigung per E-Mail – verbindlich.

Um das neue Tool nutzen zu können, muss der User Amazon-Kunde sein und den kostenlos Alexa Skill "Lueg Terminbuchung" herunterladen. Dann wird das heimische Wohnzimmer zur digitalen Serviceberatung, über die sich laut Autohaus "in wenigen Minuten und in einem authentischen Servicegespräch der Wunschtermin buchen lässt – ohne Hotline, ohne Wartezeiten".

So funktioniert die "Lueg Terminbung"

Zum Start des Dienstes genügt die Spracheingabe "Alexa, öffne Lueg Terminbuchung". Anschließend erfolgt die Auswahl des Standorts (zum Beispiel über die Frage "Wo kann ich buchen?"), der gewünschten Werkstattleistung bzw. mehrerer Leistungen ("Was kann ich buchen?") und des Termins. Ist alles ausgesucht, fragt Alexa bei der ersten Buchung das Fahrzeugkennzeichen ab. Eine Zusammenfassung der Buchung lässt sich über die Spracheingabe "Info" aufrufen, die Buchung selbst über den Sprachbefehl "Buchen".

Zum 150-jährigen Firmenjubiläum ist Lueg aktuell mit 14 Gesellschaften, über 30 Standorten und rund 1.400 Beschäftigten aktiv. Mit einem Portfolio von sieben Automarken deckt die Gruppe das gesamte Spektrum der Branche ab – von Mercedes-Benz über Opel und Volvo bis zu Ferrari und Maserati, vom Kleinst- über den Sportwagen bis zu schweren Lkw oder Bussen und Kommunalfahrzeugen.

Zuletzt machte Lueg als einer von zwei Pilothändlern des voll digitalisierte Vermietungskonzepts "Mercedes me Flexperience" auf sich aufmerksam (wir berichteten). Projekte wie diese seien Ausdruck des Fortschrittsgedankens, der in allen Geschäftsbereichen vorherrscht, betonte Siefke. "Mit weiteren innovativen Angeboten aus dem Hause Lueg ist definitiv zu rechnen." (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.