-- Anzeige --

Toyota: Normalisierung der Lieferzeiten und erster Stromer 2022

Vertriebschef Mario Köhler im AUTOHAUS-Interview.
© Foto: Toyota Deutschland

Massiver Halbleitermangel und Corona-Pandemie – trotz der Hürden hat Toyota das Autojahr 2021 laut Vertriebsdirektor Mario Köhler gut gemeistert. Spätestens ab dem ersten Quartal sollen sich dann auch die Lieferzeiten wieder normalisieren.


Datum:
10.12.2021
Autor:
ms
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Ausblick in die Zukunft ist positiv – und motivierend. Denn in dem Halbleitermangel sieht Mario Köhler, Vertriebschef bei Toyota Deutschland, einen großen Wettbewerbsvorteil für den japanischen Autobauer. Grund sei die enge Verzahnung mit dem Zulieferer-Netzwerk, verriet Köhler im Interview mit AUTOHAUS. "Wir können bereits im Dezember wieder auf Volllast fahren, das bedeutet, wir sind deutlich auf dem Weg der Erholung."

Die weltweite Toyota-Produktion arbeitet laut Köhler mit einem Output von über 800.000 produzierten Autos pro Monat. Ab dem ersten Quartal sollen sich die Lieferzeiten nach seiner Einschätzung normalisieren. Für die Kernmodelle bedeute das einen Turnus von zwei bis drei Monaten. Köhler: "Wir sind äußerst zuversichtlich, dass sich die Lieferzeiten deutlich verbessern werden und dass wir davon auch im nächsten Jahr entsprechend profitieren können."

Auch der Präsident des Toyota-Händlerverbands Frank Levy rechnet mit einer positiven Entwicklung: "Aktuell ist die Belieferungssituation stark modellabhängig. Bei Corolla und C-HR ist sie sogar gut, auf manche Modelle gibt es allerdings Lieferzeiten von in der Spitze bis zu 12 Monaten. Wir rechnen aber in der Breite der Modelle ab Januar mit einer Entspannung", erklärte Levy gegenüber AUTOHAUS." Das Jahr 2021 sei für die Toyota-Händler durchaus erfolgreich verlaufen. Levy hofft auf eine Umsatzrendite von 2,0 Prozent im Schnitt aller Partner.

Erstes Elektroauto

Lieber spät als nie zieht Toyota in Kürze mit seinem ersten batterieelektrischen Modell nach. Das SUV bZ4x feierte erst im Oktober in Shanghai Weltpremiere und soll bereits im Januar in die Vorverkaufsphase starten. Die Einführung im Handel ist für den Sommer geplant. "Ich gehe davon aus, das wir ab Januar einen sehr erfolgreichen Vorverkauf haben werden", sagte Köhler. Der Händlerverband gibt sich jedoch noch kritisch: "Entscheidend wird sein, wie tragfähig das Geschäftsmodell dahinter für den Handel aussieht. Darüber sprechen wir aktuell mit dem Hersteller", betonte Levy.


Toyota bZ4X

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.