250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Hyundai Kona N: Sportler Nummer vier

Hyundai Kona N
Sportler Nummer vier
Hyundai legt vom Kona ein N-Modell auf.
© Foto: Hyundai

Mit einem leistungsstarken Crossover baut Hyundai sein Sportprogramm aus. Nun nennen die Koreaner erste Details.

Hyundai legt eine Sportversion des kleinen Crossovers Kona auf. In der "N"-Variante verrichtet ein 2,0-Liter-Turbobenziner seinen Dienst, der serienmäßig mit einem nass laufenden Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. Leistungsdaten nennen die Koreaner nicht, im kompakten i30 N kommt der gleiche Antrieb auf 206 kW / 280 PS und 392 Nm.

Bildergalerie
Hyundai Kona N (Preview)

Unklar ist außerdem noch, ob der Sport-Kona mit Allrad- oder Frontantrieb kommt. Angekündigt ist aber bereits eine Launch-Control-Funktion für einen besonders knackigen Start. Die Preise für das noch in diesem Jahr erwartete Modell dürften jenseits der 30.000 Euro starten. Der Kona N ist dann der vierte Hyundai-Sportler nach i30 N, i30 Fastback N und i20 N. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Hyundai
Mehr zu Hyundai
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2021 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten