-- Anzeige --

Dekra: Unfallforscher als AIS-Spezialist zertifiziert

Andreas Schäuble
© Foto: Dekra

Die Forschungsgesellschaft AAAM (Association for the Advancement of Automotive Medicine) hat Dekra-Unfallforscher Andreas Schäuble als Spezialisten für die Kodierung von Verletzungen nach dem Messsystem AIS zertifiziert.

-- Anzeige --

Weltweit gibt es laut einer Dekra-Meldung rund 360 solcher "Certified AIS Specialists" (CAISS), davon nur vier in Europa und zwei in Deutschland. "Unser Kollege Andreas Schäuble ist in unserem Team der ausgewiesene Experte für Biomechanik", sagt Peter Rücker, Leiter der Dekra-Unfallforschung. "Die CAISS-Zertifizierung nach bestandener Prüfung ist eine verdiente Anerkennung für ihn persönlich. Die Dekra-Unfallforschung profitiert seit Jahren in der täglichen Arbeit von seinem Fachwissen."

Andreas Schäuble ist seit Januar 2018 in der Dekra-Unfallforschung tätig. Er hat einen Master-Abschluss in Maschinenbau von der Universität Manchester sowie ein Diplom in Biomedizinischen Ingenieurswissenschaften mit Vertiefung in Biomechanik von der Technischen Universität Wien. Aktuell bereitet der 32-Jährige seine Promotion an der Berliner Charité vor.

Die AAAM, gegründet 1957, hat sich die Steigerung der Verkehrssicherheit und die Förderung der biomechanischen Forschung auf die Fahnen geschrieben. Mit dem "Abbreviated Injury Scale", kurz AIS, wird das konkrete Verletzungsmuster einer unfallbeteiligten Person betrachtet und klassifiziert, indem es in Einzelverletzungen aufgeteilt wird. Am Ende steht eine Einordnung der Verletzungen nach Überlebenswahrscheinlichkeit, die unterschiedliche Unfallfolgen miteinander vergleichbar macht. Die Ursprünge des AIS gehen zurück in die 1960er Jahre; seitdem wurde das System ständig verfeinert. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.