-- Anzeige --

AUTOHAUS Innovationstage 2023: Kundenbedürfnisse und KI

AH-Innovationstage 2023 mit Michael Harms
Michael Harms, Teamleiter AUTOHAUS Next, führte am Mittwoch durch die digitalen Innovationstage.
© Foto: Felix Altmann/AUTOHAUS

Auf den AUTOHAUS Innovationstagen konnten sich die Teilnehmer am Dienstag und Mittwoch wieder über digitale Tools und Lösungen für den Handel informieren. Dabei standen auch neue Technologien wie Künstliche Intelligenz im Fokus.


Datum:
29.11.2023
Autor:
Felix Altmann
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In 30-minütigen Zeitslots bekamen die Teilnehmer der AUTOHAUS Innovationstage digitale Tools Lösungen vorgestellt, die nicht nur im Autohaus-Alltag unterstützen, sondern einen echten Mehrwert für Kunde und Mitarbeiter darstellen. Zu den präsentierten Produkten gehörten unter anderem DMS-Systeme, Cloudlösungen und White-Label-Produkte für unterschiedliche Bereiche im Autohaus. Die Moderation der Online-Veranstaltung teilten sich AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel und Michael Harms, Teamleiter AUTOHAUS Next, im Münchener Verlagsstudio.

Verkäuferkompetenz bei Elektromobilität

Ralph Missy, Geschäftsführer von e-mobilio, stellte ein Whitelabel-Produkt vor, mit der Dienstleister Händlern dabei hilft, für ihre Kunden die passende Elektromobilitätslösung zu finden. Der Kunde kann sich im Autohaus über Wallboxen, Elektroinstallation, Ladetarife, Fördermittel oder den Wechsel zu einem Ökostromtarif informieren. Die Verkäufer können das Tool im Kundendialog nutzen und so ihre eigene Beratungskompetenz erhöhen. Unterstützt werden sie dabei von einem digitalen E-Kaufberater, der mit Künstlicher Intelligenz das passende Mobilitätspaket für den Kunden ermittelt.

Mehr zum Thema:

Die Software "Autoflows" des in Dänemark ansässigen IT-Dienstleisters AG Analytics liest laut Christian Seehusen, Head of DACH, vorhandene Kundenrechnungen aus. Zu den Informationen gehören Name und Kontaktdaten, Fahrzeugmodell, Wartungsintervalle und die gesamte restliche Historie. Diese Informationen kann der Händler nutzen, um automatisch Serviceeinladungen zu verschicken. Reagiert der Kunde nicht, wird die Einladung nochmal versendet oder ein Mitarbeiter aufgefordert, den Kunden telefonisch zu kontaktieren. Der Händler weiß so schon im Vorfeld, auf welche seiner Kunden er aktiv wegen eines Serviceauftrags zugehen kann.

On- und Offline Hand in Hand

Jascha Bräuer, Leiter von Autobörse.de bei der Santander Bank, stellte die unternehmenseigene "transaktionale Mobilitätsplattform" näher vor. Als nach eigenen Angaben größter herstellerunabhängiger Finanzierer im Handel mit 16.000 aktiven Partnerbetrieben in Deutschland bringt das Unternehmen das Know-how und die entsprechende Kundenstruktur mit.

Die Idee hinter autobörse.de ist, Verkauf, Service und After Sales in den Onlinebereich zu bringen. Mittels der neuen Finanzierungsstrecke "Lead to Sale" kommt der User in den Finanzierungs-Funnel und kann dort Laufzeit, Rate usw. auswählen. Am Ende landet er im Leadmanagementsystem "Lead Viewer". Dort kann der Händler dann auswählen, ob er das Geschäft mit Kunden komplett online oder bei sich am Point Of Sale zu Ende bringt.

Lesen Sie ausführlich über alle Beiträge der AUTOHAUS Innovationstage in der AUTOHAUS-Ausgabe 1-2/2024, die am 24. Januar erscheint.


Sicher unterweisen mit AUTOHAUS next

Unterweisungen sind ein Muss für jedes Autohaus, um Haftungsrisiken vom Unternehmen fernzuhalten und die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten. Auf AUTOHAUS next finden Sie jetzt ein umfangreiches Angebot an Unterweisungen für den Autohandel – inklusive revisionssicherer Dokumentation.

Gleich reinschauen

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.