-- Anzeige --

Neuaufstellung: Startschuss für Ford Fleet Management

Der neue E-Transit ist ein zentrales Element des Gewerbekundenangebots von Ford.
© Foto: Ford

Die neue Produktmarke für Gewerbekunden bietet integrierte Lösungen aus einer Hand für Leasing- und Flotten-Dienstleistungen – unabhängig vom Fahrzeugtyp oder der Marke.


Datum:
01.07.2022
Autor:
red
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford führt eine neue Flottenmanagement-Produktmarke ein. "Ford Fleet Management" wurde gemeinsam mit der Ford Bank und dem Kooperationspartner ALD Automotive entwickelt und zielt darauf ab, Unternehmen jeder Größe "maßgeschneiderte Mobilitätsdienstleistungen mit maximalen Betriebszeiten" für den Fuhrpark bereitzustellen. Das gab der Autobauer am Freitag in Köln bekannt.

Die Angebote von Ford Fleet Management sollen dazu beitragen, den Geschäftsbetrieb ihrer Kunden durchgehend mobil zu halten. Die Produkte und Dienstleistungen werden durch eine digitale und vernetzte System-Plattform unterstützt. Hinzu kommt ein Expertenteam, das die Gewerbekunden bei der Auswahl der passenden Flottenlösungen unterstützt.

"Mobilität ist für viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung – sei es für Kundenbesuche, Lieferungen, Einsätze vor Ort oder Personentransporte. Deshalb sind unsere Flottenmanagement-Lösungen so konzipiert, dass sie die optimale Verfügbarkeit der Fahrzeuge auf der Straße gewährleisten und gleichzeitig dem Anspruch an Wirtschaftlichkeit und Umweltbewusstsein gerecht werden", sagte René Bock, der die neue Marke in Deutschland verantwortet.

Man biete Unternehmen ein Komplettlösung, "die sich nicht nur auf die Fahrzeuge bezieht, sondern auch auf Aspekte wie Telematik und Ladeinfrastruktur", betonte Claudia Vogt, Direktorin Nutzfahrzeuge für Deutschland, Österreich und die Schweiz. "Wir unterstützen unsere Kunden somit bei der Lösung ihrer Mobilitätsherausforderungen – und das bedeutet vor allem bei der Elektrifizierung und bei der Digitalisierung."

Auch für Mehrmarken-Flotten

"Ford Fleet Management" ist Teil der neuen Gewerbekunden-Sparte "Ford Pro". Außer der Ford-Modellpalette können auch Pkw und leichte Nutzfahrzeuge anderer Hersteller geliefert werden, sodass auch Firmen mit Mehrmarken-Flottenverträgen die Leistungen in Anspruch nehmen können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.