-- Anzeige --

Relaunch: VGRD startet erstmals Gruppen-Website

Die VGRD versteht ihre neue Website als zentrale Info- und Rechercheplattform über die Unternehmensgruppe.
© Foto: Screenshot www.vgrd-gruppe.de

Das neue Digital-Angebot der Volkswagen-Handelssparte bündelt die wichtigsten Informationen über Standorte, Fahrzeugbestand sowie Marken.

-- Anzeige --

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) GmbH hat ihren neuen Internetauftritt freigeschaltet. Erstmals biete man unter https://www.vgrd-gruppe.de eine Gesamtübersicht aller Online-Portale der 26 Firmengesellschaften, teilte die Retail-Sparte des VW-Konzerns in Wolfsburg mit. Die Website bündele die wichtigsten Informationen über Standorte, Fahrzeugbestand sowie Geschichten aus der Markenwelt und werde somit zur zentralen Rechercheplattform über das Unternehmen, hieß es.

Auf dem Onlineportal werden den Angaben zufolge die mehr als 100 Standorte der VGRD in Deutschland mit relevanten Infos wie Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Kontakt, Links zu Service- und Terminbuchung, sowie die Verlinkung zu den einzelnen Websites der Gesellschaften, dargestellt. Zudem führt die Seite auch alle Social Media-Profile der Gesellschaften auf.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Abbildung des kompletten Fahrzeugbestands mit über 15.000 Fahrzeugen. Integriert ist auch eine Ankaufsfunktion und die Online-Buchung eines Werkstatttermins. Weitere zentrale Bereiche widmen sich den Themen Elektromobilität, Großkunden und Karriere.

Werkseigener Megadealer

Die VGRD ist nach eigenen Angaben die größte Autohandelsgruppe in Deutschland. Das Portfolio umfasst die Konzernmarken Volkswagen Pkw und Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Skoda, Porsche und Lamborghini. Mit seinen Betrieben konzentriert sich das Unternehmen auf die Metropolregionen Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig/Chemnitz, Frankfurt am Main, Rhein-Neckar, Stuttgart, Ulm, Augsburg sowie München. Mit über 8.750 Mitarbeitern werden jährlich über 180.000 Neu- und Gebrauchtwagen verkauft. Die Geschäftsführung besteht aus Rainer Schroll (Sprecher), Franz Dopf, Günter Hermann, Jörg Kamenz, Ulrich Link und Henri Strübing. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.


ARTIKEL TEILEN MIT


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.