-- Anzeige --

Stellantis: Neuer Markenname für Retail-Einheit

Anne Abboud leitet seit März 2021 die konzerneigene Handelsorganisation der Stellantis-Gruppe.
© Foto: Stellantis

Aus PSA Retail und Motor Village wird in Europa "Stellantis & You, Sales and Services". Die Niederlassungssparte des Autokonzerns hat viel vor – vor allem digital.


Datum:
11.11.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stellantis schärft das Profil seiner Einzelhandelssparte. Die Vertriebstochter des im Januar 2021 von den Herstellern PSA und FCA formierten Autokonzerns tritt ab sofort unter dem Markennamen "Stellantis & You, Sales and Services" auf. Die Geschäftseinheit besteht aus den beiden bisherigen Niederlassungsbereichen PSA Retail und Motor Village. Ihr gemeinsames Netzwerk spannt sich derzeit quer durch Europa bis nach Marokko.

Nach Unternehmensangaben ist Stellantis & You, Sales and Services die zweitgrößte automobile Vertriebsgruppe auf dem europäischen Markt – mit über 450 Vertriebs- und Servicestandorten für elf Fahrzeugmarken sowie über 35 Ersatzteilzentren in zwölf Ländern. In Deutschland gebe es aktuell 37 Vertriebs- und Servicestützpunkte sowie ein Teilezentrum, sagte ein Sprecher auf AUTOHAUS-Anfrage. Geschäftsführer hierzulande ist seit Ende April Florian Müller (wir berichteten).

Die neue Bezeichnung soll insbesondere das Zusammengehörigkeitsgefühl der 11.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der konzerneigenen Handelsorganisation stärken."Stellantis & You, Sales and Services ist ein inspirierender Name sowohl für unsere Teams als auch für unsere Partner und Kunden", erklärte die verantwortliche Konzernmanagerin Anne Abboud. Man unterstreiche damit auch den menschzentrierten Ansatz, den der Konzern in seinen Beziehungen zu Kunden und Mitarbeitern sowohl über physische als auch über digitale Kanäle entwickeln wolle.

Das neue Logo von Stellantis & You, Sales and Services
© Foto: Stellantis

Der Online-Weg spielt dabei von Anfang an eine zentrale Rolle. Die neue Website www.stellantisandyou.com versteht die Sparte als digitalen One-Stop-Shop, in dem Kunden das komplette Angebot für Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, Aftersales, Service und Vermietung finden können. Unter anderem soll es künftig eine nahtlose Reservierungsfunktion für Fahrzeuge geben. Dieses "E-Booking"werde zunächst Ende November in Frankreich und danach schrittweise in den anderen Ländern eingeführt, hieß es.

Ambitionierte Roadmap

Um zur "Speerspitze des Automobilvertriebs" zu werden, hat sich Stellantis & You, Sales and Services ehrgeizige Ziele gesetzt, darunter die Steigerung der Rentabilität um die Hälfte und den konsequenten Ausbau des Online-Verkaufs. "Sehr wichtig sind uns eine erfolgreiche digitale Transformation: Bei Stellantis &You, Sales and Services soll ab 2025 jeder vierte Kunde über den E-Commerce-Kanal gewonnen werden", betonte der Unternehmenssprecher. 

Gleichzeitig ist geplant, die physische Handelspräsenz weiter zu reduzieren. Details dazu nannte Stellantis zunächst nicht. Der Sprecher erklärte: "Wir arbeiten permanent an der Optimierung unseres eigenen Retail-Netzes. Die aktuelle Entwicklung auf dem Fahrzeugmarkt führt dazu, dass die Marktteilnehmer über die gesamte Wertschöpfungskette eine hohe Flexibilität sicherstellen müssen, um entsprechend auf die Entwicklungen des Marktes reagieren zu können." Die Sparte solle sowohl das Verkaufsvolumen als auch den Ruf aller Konzernmarken stärken und Benchmark in puncto Servicequalität sein. "Und natürlich wollen wir die Elektrifizierung des Modellangebots der Stellantis Gruppe unterstützen und begleiten."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.