-- Anzeige --

Umweltbonus im Juli: Prämie bleibt beliebt

Gefragtestes Modell bleibt der Renault Zoe.
© Foto: Renault

Zum Jahreswechsel soll die E-Auto-Prämie zusammengestrichen werden. Das wird nicht jedem gefallen, denn aktuell erfreut sie sich noch großer Beliebtheit.


Datum:
05.08.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zahl der monatlich gestellten Anträge auf E-Auto-Prämie pendelt sich bei 50.000 ein. Im Juli registrierte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) 51.100 Eingänge, davon 29.571 für reine E-Fahrzeuge. Auf Plug-in-Hybride entfielen 21.522 Anträge, sieben wurden für ein Brennstoffzellenfahrzeug gestellt.


Förderung von Elektroautos ab 2023 - die wichtigsten Antworten

Bildergalerie

Seit Beginn der Förderung im Sommer 2016 haben knapp 1,37 Millionen Fahrzeugkäufer die Förderung beantragt. Auf reine E-Mobile entfielen 770.252 Anträge, auf Plug-in-Hybride 597.158 und auf Brennstoffzellenfahrzeuge 292. Gefragtestes Modell bleibt der Renault Zoe mit rund 80.000 Einheiten vor Tesla Model 3 (68.000) und VW E-Up (47.700). Unter den Herstellern liegt die Marke VW mit gut 199.000 Fahrzeugen vor Mercedes, BMW, Renault und Hyundai.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.