-- Anzeige --

EU-weit "alles aus einer Hand": VW Finanzdienstleister starten E-Mobilitätsprogramm

Die Volkswagen Finanzdienstleister wollen mit ihrem EU-weiten Elektromobilitätsprogramm gewerbliche Fahrzeugflotten einheitlich betreuen.
© Foto: VW FS AG

Die Volkswagen Financial Services haben ihr europaweites Elektromobilitätsprogramm "Electrification-as-a-service" (EaaS) gestartet. Ziel ist die zügige Elektrifizierung großer, gewerblich genutzter Fahrzeugflotten mit einem länderübergreifend einheitlichen Beratungs- und Umsetzungsangebot.

-- Anzeige --

Möglich werde der Rundum-Service durch eine enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Kooperationspartnern. Fuhrparkverantwortliche bekommen dafür einen Baukasten aufeinander abgestimmter Dienstleistungen – von der Analyse des Fuhrparks, der Fahrzeugauswahl, über maßgeschneiderte Finanzierungs- und Leasingangebote bis hin zur Ladeinfrastruktur.

"Für viele unserer Flottenkunden ist die Umstellung ihres Fuhrparks auf E-Fahrzeuge eine komplexe Aufgabe", sagt Sven Kunath, Senior Vice President Flotte der Volkswagen Financial Services und ergänzt: "Mit EaaS unterstützen wir nicht nur Fuhrparkverantwortliche bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele, sondern auch die Marken des Volkswagen Konzerns beim Markthochlauf der E-Mobilität."

EaaS basiert auf einem klassischen Baukastenprinzip. Je nach individuellem Fuhrparkbedarf können sich Flottenkunden die benötigten Dienstleistungen rund um E-Mobilität aus fünf verschiedenen Modulen zusammenstellen. Diese decken die folgenden Bereiche ab:

• Fahrzeugbeschaffung (z.B. Full-Service-Leasing)
• Fuhrparkstrategie (z.B. E-Car Policy, Dekarbonisierung, Total Cost of Ownership)
• Flottenbetrieb (z.B. Ladeanbieter, Ladeinfrastruktur, Training von Personal)
• Technik (z.B. Lademanagement, Erneuerbare Energien, Stromspeicher)
• Digitalisierung (z.B. Reportings, Anpassung von IT-Systemen)

Die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Kooperationspartnern sorgt dabei für ein einheitlich hohes Qualitätsniveau. Für Beratungs- und IT-Dienstleistungen steht unter anderem MHP Management- und IT-Beratung (Porsche Consulting) bereit. Zu den Partnern im Bereich Ladeinfrastruktur und erneuerbare Energien gehören Elli, als Anbieter für Energie- und Ladelösungen des Volkswagen Konzerns, sowie Intelligent Energy System Services. Alle Themen rund um die Fahrzeugbeschaffung und das Full-Service-Leasing übernehmen die Volkswagen Financial Services gemeinsam mit der Volkswagen Group Fleet International.

Das Angebot richtet sich an Flottenkunden des Volkswagen Konzerns und wird sukzessive auf Märkte wie Frankreich, Italien, Belgien, Spanien, UK und den Niederlanden ausgeweitet.  (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.