-- Anzeige --

Santander-Werkstattgespräch: "Wir wollen bei all unseren Aktionen die Händler stabilisieren"

Die Santander-Zentrale in Mönchengladbach.
© Foto: Prof. Hannes Brachat

Santander lud AUTOHAUS zum Werkstattgespräch nach Mönchengladbach. Dabei ging es nicht nur um einen Rückblick, sondern vor allem um künftige Herausforderungen und Digitalisierungsstrategien.

-- Anzeige --

Von AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat

"Mobilität ist unsere Leidenschaft." So lauteten die Begrüßungsworte von Thomas Hanswillemenke, Vorstand Ressort Mobilität, zum Werkstattgespräch in der Zentrale der Santander Consumer Bank – in der Führungsetage hoch oben über Mönchengladbach. Die Rückschau auf 2018 und die Vorschau auf 2019 zu aktuellen Branchenentwicklungen bildeten den roten Faden der fachlichen Zusammenkunft.  

Eingangs stand ein kurzer Gedankenaustausch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Bank, Vito Volpe, und dem Vorstand Ressort Risiko, Jochen Klöpper, sowie Thomas Hanswillemenke (siehe Bildergalerie). Danach stellte Hanswillemenke die 2018-Dimensionen der Omni-Channel-Bank vor. Dabei spielt im Gesamtpaket der Bereich Kfz-Finanzierung ein gewichtiges Fundament.  

Im vergangenen Jahr wurden der Händlerschaft 8,3 Milliarden Euro an Finanzierungsmasse zur Verfügung gestellt: 5,5 Milliarden Euro an Krediten, 1,7 Milliarden Euro an Leasingmasse. Das sind in Einheiten ausgedrückt 140.000 Neuwagen und 272.000 Gebrauchtwagen.


Santander-Werkstattgespräch 2019

Bildergalerie

"Santander", auf diese einheitliche Titulierung – statt Santander Consumer Bank AG – wird sich künftig der ganze Markenauftritt konzentrieren. Santander ist Deutschlands größte unabhängige Bank und nach Volkswagen der größte Fahrzeugfinanzierer (inklusive Motorräder und (Motor-)Caravan). Die Non-Captive selbst unterhält deutschlandweit 211 Filialen und beschäftigt insgesamt 3.672 Mitarbeiter. Sie bietet aber auch für das Kfz-Gewerbe das größte Produktportfolio an Finanzdienstleistungen. Damit die Umsetzung gelingt, gibt es in Deutschland zehn Händler-Vertriebs-Center. Diese dezentrale Organisation bringt auch dem größten Außendienst der Branche mit sich. Santanders Service-Truppe für den Handel! 

Neuerungen 2019

Für dieses Jahr stehen zahlreiche Neuerungen an. Hanswillemenke erklärte: "Alles, was digital zur Optimierung und Effizienzsteigerung machbar ist, werden wir über diverse Digitalinitivativen nach vorne bringen. Dazu gehört auch Kosyfa. Über unsere Lead-Factory werden wir quailifizierte Daten dem Handel zur Verfügung stellen. Wir werden den E-Commerce-Vertrieb auf einen festen Sockel stellen. Dazu gehören auch Lösungen für den Endkunden. Im Gebrauchtwagenbereich herrschen schwierige Wettbewerbsverhältnisse. Da geht es uns um die Stabilisierung des Geschäftes wie der Marktanteile. Ich möchte das ganz deutlich sagen: Wir wollen bei all unseren Aktionen die Händler stabilisieren. Und wir haben für unsere Händlerschaft zahlreiche Finanzierungsprodukte, mit denen wir die vierte Säule im Autohaus gemeinsam stärken können. Der hohe Grad an Händlerzufriedenheit, der uns signalisiert wird, zeigt, dass wir da auch im engen Verbund mit unserem Außendienst wirkungsvoll agieren. Wir haben direkten Einblick in 7.000 Händlerbilanzen und sehen, welchen Ertragsanteil Autokredite zum Gesamtergebnis wesenhaft beitragen. Unsere eigentliche Wertschöpfung liegt darin, dass die Händlerschaft mehr verdient. Das ist unser tägliches Bemühen."

Weitere Themen des Werkstattgespräches sehen Sie in der Bildstory!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.