-- Anzeige --

Toyota-Händler Keller startet Pop-up-Store: Auto-Präsentation im Rohbau

© Foto: Autohaus Keller

In den nächsten zehn Wochen inszeniert das Autohaus Keller die Marke Toyota und ihre Modelle in der City-Galerie Siegen. Der Auftakt verlief vielversprechend.


Datum:
17.08.2021
Autor:
rp
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum geht das Autohaus Keller neue Wege in der Kundenansprache. Der Toyota-Händler präsentiert sich seit Montag in der City-Galerie Siegen. Bis zum 31. Oktober 2021 werde man im Wechsel viele Modelle der japanischen Automarke vorstellen, erklärte Unternehmenschef Wolfgang Keller einer Mitteilung zufolge. Ein Verkaufsberater stehe Interessenten von 11 bis 19 Uhr in dem Ladengeschäft zur Verfügung.

Das Autohaus Keller hatte in den vergangenen Jahren immer wieder einzelne Modelle für kurze Zeit in dem Einkaufszentrum ausgestellt. "Neu ist die Zusammenarbeit über einen längeren Zeitraum. Ganz zwanglos kann der Besucher hier einen Blick auf die Fahrzeuge richten", sagte Keller. Nach dem Standdienst am Eröffnungstag berichtete er von einer großen Resonanz. "Von der lockeren Info bis zum Probefahrttermin war alles dabei."

Der City-Schauraum präsentiert sich in Baustellenoptik. Übernommen wurde eine Rohbaufläche ohne Beleuchtung und Versorgungsleitungen. Für die passende Illumination engagierte Keller die Lichtexperten Arndt aus Olpe. Farbe in den Pop-up-Store bringt der Künstler Julian "Ewkone" Arzdorf, der die Wände mit Graffiti gestaltet hat. Zu sehen sind Themen wie Umwelt, Auto und moderne Antriebe.

Toyota-Händler Wolfgang Keller in seiner "siebten" Verkaufsfiliale
© Foto: Autohaus Keller

Toyota Deutschland-Chef kommt

Laut Keller hat das Projekt bereits überregional Aufmerksamkeit erregt. So wolle sich Toyota Deutschland-Chef André Schmidt ein Bild von dem temporären Showroom machen, hieß es. Denkbar sei auch eine Übertragung des Konzepts an anderen Standorten in Deutschland.

Das 1961 gegründete Kfz-Unternehmen ist seit 1975 Toyota-Händler. Die Marke wurde bisher an fünf Standorten in Kreuztal, Olpe, Siegen, Limburg und Hagen vertreten. Im Juli kam Lüdenscheid hinzu. Seit 2015 gehört auch Kia in Limburg zum Angebot. Insgesamt beschäftigt das Autohaus 100 Mitarbeiter, davon 16 Auszubildende.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.