-- Anzeige --

Marketing, Vertrieb, Händlernetz: Personelle Wechsel bei NCE

Der bisherige Renault-Manager Frank Niewöhner kommt neu an Bord der Nissan Europe GmbH.
© Foto: Nissan Center Europe

Ab April übernimmt Frank Niewöhner das Marketing bei der Nissan Center Europe GmbH. Vorgänger Vincent Ricoux wechselt an die Spitze des Vertriebs. Der bisherige Sales Director Pascal Michaeli leitet künftig den Bereich Händlernetzentwicklung und Kundenqualität.


Datum:
29.03.2021
Autor:
rp
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der Nissan Center Europe GmbH (NCE) dreht sich das Personalkarussell in den Bereichen Marketing, Vertrieb sowie Dealer Network Development und Customer Quality. Wie der Importeur am Montag in Brühl mitteilte, leitet Frank Niewöhner künftig das Marketing der Marke in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der 48-jährige Kölner war zuletzt für das Marketing in der Deutschland-Zentrale des Allianzpartners Renault verantwortlich.

Niewöhners Vorgänger Vincent Ricoux wechselt an die Spitze des Nissan-Vertriebs. Der 45-Jährige folgt damit auf Pascal Michaeli (46). Der bisherige Sales Director übernimmt die vakante Position als neuer Direktor DND & CQ. Alle Änderungen treten nach Unternehmensangaben mit dem 1. April 2021 in Kraft.

Niewöhner begann seine Karriere in der Automobilwirtschaft 1999 bei der Ford-Werke AG. Dort durchlief er diverse Leitungsfunktionen mit nationalen und internationalen Verantwortlichkeiten, ehe er 2016 zu Renault Deutschland wechselte.

Vincent Ricoux wechselt in den Vertrieb.
© Foto: Nissan Center Europe

"Nissan steht vor dem nächsten großen Schritt auf dem Weg zur Elektrifizierung des Line-ups", sagte NCE-Geschäftsführer Guillaume Pelletreau. Dank seiner Expertise werde Niewöhner mit seinem Team die anstehenden Aufgaben im Businessplan "Nissan Next" zielführend umsetzen. Der Plan sieht unter anderem bis Ende 2023 einen Anteil elektrifizierter Antriebe von mehr als 50 Prozent vor.

Ricoux' Laufbahn im Autobereich ist international geprägt mit Stationen in Asien und Europa, unter anderem war er auch für Peugeot tätig. Seit 2018 verantwortet er die Marketingabteilung bei NCE. Ebenfalls seit 2018 bekleidet Michaeli die Position des Vertriebsdirektors, zuvor arbeitete er bereits für MAN und Toyota. 

"Mit den neuen Verantwortlichkeiten von Vincent und Pascal sichern wir uns und unseren Partnern im Handel wiederum ein Stück Kontinuität in unruhigen Zeiten. Unter ihrer Führung gelang es uns, den Bestand zu bereinigen und die Händlerrendite trotz Pandemie zu steigern", betonte Pelletreau. Diesen Kurs wolle Nissan beibehalten und den Fokus auf nachhaltiges Wachstum und Rentabilität legen. Impulse verspricht sich der NCE-Chef vor allem von zahlreichen Modelleinführung wie dem neuen Qashqai.

Pascal Michaeli verantwortet ab April Händlernetz und Customer Quality.
© Foto: Nissan Center Europe
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.