-- Anzeige --

VGRD-Personalie: Neuer Geschäftsführer bei Volkswagen Automobile Stuttgart

Markus Gulde und Jörg Kamenz
Markus Gulde (li.) und Jörg Kamenz
© Foto: VGRD

Markus Gulde ist Nachfolger von Jörg Bergdörfer, der die VGRD-Gesellschaft auf eigenen Wunsch verlassen hat.


Datum:
11.12.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) hat die Geschäftsführung einer ihrer Stuttgarter Gesellschaften neu aufgestellt. Seit 1. Dezember 2023 leiten Jörg Kamenz und Neuzugang Markus Gulde gemeinsam die Volkswagen Automobile Stuttgart GmbH. Wie die Handelssparte des VW-Konzerns am Montag mitteilte, löst Gulde den bisherigen Geschäftsführer Jörg Berghöfer in dieser Position ab.

Der 41-Jährige war zuletzt Spartenleiter After Sales und Standortleiter bei der VGRD-Tochter Audi Stuttgart GmbH und hatte zudem in der Vergangenheit bereits mehrere Zertifizierungen sowohl bei der VGRD als auch bei Volkswagen absolviert. "Wir sind sehr glücklich, mit Markus Gulde einen starken Nachfolger innerhalb der VGRD gefunden zu haben und wünschen ihm bei seinen neuen Aufgaben im Wirtschaftsraum Stuttgart viel Erfolg", erklärte Kamenz.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Berghöfer (51), der die Rolle des Geschäftsführers der Volkswagen Automobile Stuttgart seit Juli 2018 inne hatte, verlässt das Unternehmen auf eigene Initiative und "in bestem gegenseitigen Einvernehmen", wie es hieß. Er war zuvor ebenfalls in leitender Funktion für Audi Stuttgart tätig. Kamenz: "Wir danken Jörg Berghöfer ganz herzlich für seinen großen Einsatz und die herausragenden Leistungen in den vergangenen Jahren und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste."

Volkswagen Automobile Stuttgart betreibt im Raum Stuttgart fünf Standorte und beschäftigt rund 450 Mitarbeitende, davon 80 Auszubildende. Das Markenangebot umfasst Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Seat und CUPRA sowie Skoda und Audi zusätzlich im Service Leistungen für die Marken. Pro Jahr werden nach Unternehmensangaben rund 5.000 Neu- und 3.400 Gebrauchtwagen verkauft.


Volkswagen Group Retail Deutschland

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) umfasst mehr als 180 Markenrepräsentanzen an über 120 Standorten. Dort sind über 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Handelsgruppe vertritt die Konzernmarken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Cupra, Skoda, Lamborghini und Porsche. Vertriebsschwerpunkte sind die Metropolregionen Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Frankfurt am Main, Rhein-Neckar, Stuttgart, Ulm, Augsburg sowie München. Der Jahresabsatz liegt bei mehr als 180.000 Neu- und Gebrauchtwagen.




Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.