-- Anzeige --

ViveLaCar: Re-Design und Kunden-App gehen an den Start

"Mobile First": ViveLaCar startet mit einer eigenen App und einem frischen Auftritt.
© Foto: Vive La Car

Im Vorfeld der IAA hat ViveLaCar den Relaunch der eigenen Webseite abgeschlossen. Darüber hinaus erweitert das Start-up seine Services für Privat- und Flottenkunden um eine kostenfreie App.


Datum:
03.08.2021
Autor:
ab
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

ViveLaCar wartet mit Neuheiten auf. Der Auto-Abo-Anbieter hat die eigene Website einem umfassenden Relaunch unterzogen. "Wir haben nach dem Motto 'Mobile first' zahlreiche Anpassungen vorgenommen und dabei auch gleich noch den Markenauftritt frischer und dynamischer gestaltet", sagte Marketingchefin Nina Geiss einer Mitteilung zufolge. Grün bleibe die Kernfarbe der Corporate Identity, werde aber durch Purple verstärkt. Geiss: "Die neu geschaffenen Bildwelten spiegeln Nachhaltigkeit, Spaß und Freiheit wider."

Parallel dazu bringt das Start-up eine kostenfreie App für Privat- und Flottenkunden in den Google Play-Store und den Apple App Store. Über die Anwendung könnten die Nutzer ihren Fahrzeugbedarf und die Nutzung noch einfacher organisieren, hieß es. Beide Neuerungen werden auch Teil des ViveLaCar-Auftritts bei der IAA Mobility 2021 in München sein.

Mit dem mehrsprachig ausgelegten Online-Angebot will die Stuttgarter Auto-Abo-Plattform im Herbst in weiteren europäischen Märkten angreifen. "Die Internationalisierung ist der nächste logische Schritt. Zudem werden wir das Angebot weiter ausbauen und auch die Marketingaufwendungen hochfahren", erklärte CEO Mathias R. Albert. "Wir wollen schnell wachsen und sehen einen deutlich steigenden Bedarf für die Nutzung von Fahrzeugen im Abo."

ViveLaCar war vor zwei Jahren mit seinem Subscription-Angebot an den Markt gegangen. Das Mobility Fintech hat keinen eigenen Fahrzeugbestand, sondern vermittelt Neu- und Gebrauchtwagen von Autohäusern zur flexiblen Nutzung mit Komplettrate. Aktuell arbeitet man in Deutschland mit mehr als 500 Markenhändlern zusammen. Aktiv ist man auch in Österreich und der Schweiz.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.