-- Anzeige --

Digitalisierung im Autohandel: Die Chancen von Kauf und Verkauf

Top-Entscheider-Event 2022: Hochkarätige Experten bei der Podiumsdiskussion
© Foto: AutoScout24

Beim Top-Entscheider-Event 2022 von Autoscout24 und Autoproff wurde den rund 80 Teilnehmern der europaweiten "One-Stop-Shop" für den Zu- und Verkauf von Fahrzeugen vorgestellt. Eine Podiumsdiskussion widmete sich den Themen B2B-Geschäft, Digitalisierung, E-Mobilität und Handelszukunft.


Datum:
22.09.2022
Autor:
Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Prozesse im Autohandel sind komplex. Das ist ein wesentlicher Aspekt wenn man nach einer Begründung sucht, warum sich der E-Commerce im Fahrzeuggeschäft noch längst nicht durchgesetzt hat. Das wichtigste Argument sind allerdings die Rolle des Handels und die Erwartungen der Kunden.

Wer viel Geld für sein Auto ausgibt, besteht in der Regel auch auf eine kompetente Vor-Ort-Beratung. Das schließt aber nicht aus, dass sich das künftig ändert und man sich im Autohaus mit den Möglichkeiten der Digitalisierung auseinandersetzt und diese aktiv nutzt. So kann man sich ein Gebrauchtwagengeschäft ohne den Einsatz von GW-Plattformen zur Verkaufsanbahnung oder auch Onlineverkauf an den Kunden gar nicht mehr vorstellen.


Autoscout24/Autoproff Top-Entscheider-Event 2022

Bildergalerie

Autoscout24 und Autoproff - ein "perfekter Match"

Auch im B2B-Geschäft also dem Verkauf an Wiederverkäufer setzt sich verstärkt die digitale Variante durch. Dafür gibt es viele gute Gründe. Die Chancen, die sich ergeben, wenn man beide Schienen also Zukauf und Verkauf verknüpft, stellten Autoscout24 und Autoproff am Mittwoch auf dem Hockheimring vor. Beim Top-Entscheider-Event präsentierte man rund 80 Teilnehmern den europaweiten "One-Stop-Shop" für den Zukauf und Verkauf von Fahrzeugen.

Für Edgar Berger, CEO der Autoscout24 Gruppe, ist der Zusammenschluss von Autoscout24 und Autoproff ein "perfektes Match", das die Präsenz der Gruppe insgesamt in Europa stärken werde. Zu den weiteren Sprechern des Infoevents zählten Jesper Ratza, CEO und Gründer von Autoproff, Christian Schröder, Geschäftsführer Autoproff Deutschland, Justin Re, Chief Product Officer Autoscout24 und Frederik Kraus, Chief Technology Officer Autoscout24.

Auf der Podiumsdiskussion unter der Leitung von AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel diskutierten Burkhard Weller, Andreas Peter, Thomas Giepen, Jesper Ratza, und Dr. Michael Luhnen über die Themen B2B-Geschäft, Digitalisierung, E-Mobilität und Zukunft des Handels. Die Moderation der Veranstaltung übernahm Tim Klötzing. Die sehr unterhaltsame Keynote zum Dinner hielt der Moderator und ehemalige Formel-1-Rennfahrer Christian Danner.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.