-- Anzeige --

Porsche 718 Spyder RS: Sehr stark, sehr schnell, sehr leicht

Gut in Fahrt ist der neue Porsche 718 Spyder RS.
© Foto: Porsche

Zum Einsatz kommt bei dem offenen Zuffenhausener auch ein ganz spezielles Leichtbau-Verdeck.


Datum:
11.05.2023
Autor:
Timo Bürger/AUTOHAUS
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Porsche hat seiner Mittelmotor-Modellreihe 718 neuen Zuwachs beschert: den neuen 718 Spyder RS. Zum ersten Mal hat Porsche einen offenen Mittelmotor-Sportwagen mit dem Saugmotor-Sechszylinder-Boxermotor des 911 GT3 ausgestattet.


Porsche 718 Spyder RS

Porsche 718 Spyder RS Bildergalerie

Porsche 718 Spyder RS ist 500 PS stark

Der neue 718 Spyder RS teilt sich den Motor mit dem geschlossenen 718 Cayman GT4 RS. Der 4,0-Liter-Saugmotor-Sechszylinder-Boxermotor dreht bis zu 9.000 Umdrehungen pro Minute und erzeugt 368 kW/500 PS und ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern. In Kombination mit einem kurz übersetzten siebenstufigen PDK-Getriebe beschleunigt der Sechszylinder-Motor diesen zweisitzigen Roadster in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Er erreicht 200 km/h in 10,9 Sekunden.

Lesen Sie mehr

Im Vergleich zum standardmäßigen 718 Spyder ohne die Bezeichnung "RS" ist das neue Spitzenmodell nicht nur um 59 kW (80 PS) stärker, sondern beschleunigt auch eine halbe Sekunde schneller auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 308 km/h statt 300 km/h.


Airstream Wohnwagen-Konzeptstudie von Porsche

Konzeptstudie Wohnwagen Porsche Airstream Bildergalerie

Die Leistungssteigerung ist sowohl dem leistungsstärkeren Motor als auch dem reduzierten Gewicht geschuldet. Der Spyder RS wiegt 1.410 Kilogramm und ist damit 40 Kilogramm leichter als der 718 Spyder mit PDK sowie sogar fünf Kilogramm leichter als der geschlossene 718 Cayman GT4 RS.

Die Fahrwerkskomponenten des 718 Spyder RS stammen sowohl vom 718 Cayman GT4 RS als auch vom 718 Spyder. Serienmäßig verfügt der Sportler über Porsche Active Suspension Management (PASM) mit sportlicher Abstimmung und einer um 30 Millimeter tiefergelegten Fahrwerkshöhe, Porsche Torque Vectoring (PTV) mit mechanischer Hinterachssperrung, Kugelgelenklagerung sowie 20-Zoll-Schmiederäder aus Aluminium.


Porsche Cayenne (2023)

Porsche Cayenne (2023) Bildergalerie

Porsche 718 Spyder RS bietet ein "Bimini-Top"

Der neue Porsche 718 Spyder RS ist mit einem Leichtbau-Verdeck ausgestattet, das manuell bedient werden kann. Es wurde speziell für eine platzsparende Bauweise entwickelt und besteht aus zwei Teilen: einem Sonnensegel und einem Wetterschott. Beide Teile sind vollständig abnehmbar und können entweder einzeln oder zusammen im Fahrzeug verstaut werden. Das Sonnensegel kann auch separat als "Bimini-Top" verwendet werden, um Fahrer und Beifahrer vor intensiver Sonneneinstrahlung zu schützen, während der Großteil des Fahrgastraums seitlich und hinter den Passagieren geöffnet bleibt.

Das Interieur des Fahrzeugs zeichnet sich durch seine reduzierte, funktionale und ergonomische Gestaltung aus. Das RS-Sportlenkrad ist mit Race-Tex überzogen und verfügt über eine gelbe Markierung auf 12 Uhr. Die serienmäßigen Vollschalensitze bestehen aus leichtem Karbonfaser-Kunststoff mit Sichtkarbon. Die Sitzbezüge sind aus schwarzem Leder genäht, während der Mittelteil aus perforiertem Race-Tex in einer Kontrastfarbe gehalten ist und eine schwarze Hinterlegung aufweist.

Die Weltpremiere des neuen Porsche 718 Spyder RS findet im Juni zum 75. Jubiläum der Porsche Sportwagen in Stuttgart-Zuffenhausen statt. Kurz darauf wird er auch beim Festival of Speed in Goodwood präsentiert. Preise sind noch nicht bekannt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.